Aktuelles vom 01.10.2018

22. Unternehmerforum


Bild: FV EIT BW

Der Fachverband hat Ende September die Innungsfachbetriebe zum 22. Mal nach Stuttgart zum Unternehmerforum eingeladen.

Trotz des Volksfestauftaktes auf dem Cannstatter Wasen bei schönstem Wetter sowie dem siegreichen VfB Heimspiel fand das Unternehmerforum des Fachverbandes mit seinen breit gefächerten Themenmix der fünf Foren sehr guten Anklang!

Rund 260 Teilnehmer aus E-Handwerksunternehmen und Fachexperten aus der Industrie tauschten sich beim Unternehmerforum in Stuttgart über aktuelle Themen aus den Bereichen Elektrotechnik, Informationstechnik, Elektromaschinenbau sowie dem Bereich der Erneuerbaren Energien aus. Darüber hinaus gab es praxisrelevante Informationen zur Unternehmerführung, Betriebswirtschaft und Öffentlichkeitsarbeit.

Der Fernsehsender Regio.TV war bei der Veranstaltung vertreten und interviewte u.a. Thomas Bürkle, Präsident des Fachverbandes, anlässlich des 22. Unternehmerforums Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg.

Was er gesagt hat, das erfahren Sie am Montagabend, 01.10.2018, im Programm des Senders ab 18:00 Uhr oder auch online über den YouTube-Kanal des Fachverbandes.

Den Fernseh-Regional-Sender Regio.TV können Sie wie folgt empfangen:
Digitaler Kabelempfang
EMPFANGS-FREQUENZ: 130 MHz
EMPFANGS-KANAL: S04
Satellitenempfang
Satellit: ASTRA 19,2 E
TRANSPONDER / FREQUENZ: 12480 MHz oder 12,48 GHz
POLARISATION: VERTIKAL
SYMBOLRATE: 27500








Weichenstellung für die Zukunft: Neuordnung der Ausbildungsberufe

Novellierung der Ausbildungsverordnung im E-Handwerk

Cybersicherheit: Erpressungstrojaner GermanWiper löscht Daten

Der Trojaner GermanWiper tarnt sich als Bewerbungsschreiben. Ist er aktiviert, werden Daten nicht wiederherstellbar endgültig überschrieben.

E-Handwerk im Blütenmeer

Ausflugstipp für den Sommer: Wer noch die Bundesgartenschau in Heilbronn genießen will, sollte diese am 21. oder 22. September besuchen – Im Rahmen...

Preisträgerin der Ausbildungsbörse

Die Elektro-Innung Tuttlingen gratulierte im Juli der Gewinnerin Jennifer Stephan.

Miss und Mr. Handwerk gesucht!

Noch bis zum 30. August abstimmen.

Innung für Elektrotechnik Gelsenkirchen
Emscherstraße 44
45891 Gelsenkirchen

Tel.  0209 / 97081-0
Fax. 0209 / 97081-99

info(at)kh-emscher-lippe.de